Nationaler Qualitätskongress Gesundheit
mit Livestreams
Prof. Dr. Gerald Echterhoff
© Anna Meyer-Kahlen

Prof. Dr. Gerald Echterhoff, PhD (USA)

Professor für Sozialpsychologie, Institut für Psychologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

  • Habilitation an der Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft der Universität Bielefeld 
  • 2008 -2010 Professor of Psychology an der Jacobs University Bremen
  • Seit 2010  Professor für Sozialpsychologie an der Universität Münster 
  • Seit 2018 ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste
  • Mitherausgeber u.a. der internationalen Fachzeitschriften Social Psychology und European Journal of Social Psychology 
  • 2020 Aufnahme in das Board of Directors der International Society for the Science of Existential Psychology 
  • Forschungsschwerpunkte: Kommunikation, Vorurteile, Intergruppenbeziehungen, soziale Kognition, Shared Reality, soziale Ausgrenzung und Isolation, motivationale Funktionen sozialer Online-Medien, psychische Reaktionen auf die COVID19-Pandemie und psychologische Faktoren der Integration geflüchteter Menschen.
  • Mitbegründer und Sprecher der Forschungsinitiative Psychological Aspects of Refugee Integration (PARI)
  • Leitung eines Projekts zur Bildung bzw. Vorenthaltung von Shared Reality (gemeinsamer Realitätsbildung) in einer DFG-Forschungsgruppe (FOR 2812) und eines Projekts zu Bedrohungsgefühlen und Vorurteilen gegenüber Fremdgruppen (Muslim*innen und geflüchtete Menschen) im Exzellenzcluster “Religion und Politik - Dynamiken von Tradition und Innovation“
     

15. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit
Veranstaltungen mit Prof. Dr. Gerald Echterhoff:

Donnerstag, 25.11.2021 15:30 - 16:30
Qualität des Pandemiemanagements