Rudolf Henke

Rudolf Henke, MdB

Präsident der Ärztekammer Nordrhein, Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer, Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und 1. Vorsitzender des Marburger Bund Bundesverbandes, Berlin

  • seit 1988 Facharzt für Innere Medizin
  • 2009 Wahl in den Deutschen Bundestag als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Aachen, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
  • 2013 Wiederwahl in den Deutschen Bundestag, Mitglied und stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
  • 2017 Wiederwahl in den Deutschen Bundestag, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit als Berichterstatter für den Bereich Prävention/Rehabilitation, ärztliches Berufsrecht, Hospize und Palliativversorgung, Blut/Blutprodukte, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, stellv. Mitglied im Ausschuss Arbeit und Soziales
  • 1989 – 2007 2. Vorsitzender des Marburger Bundes, Bundesverband
  • 1991 – 2013 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, Landesverband Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz
  • seit 1995 Vorstandsmitglied der Bundesärztekammer
  • 1995 – 2009 Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtages
  • seit 2007, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes, Bundesverband
  • seit 2011 Präsident der Ärztekammer Nordrhein
  • seit 2018 Mitglied im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

 

12. Nationaler Qualitätskongress Gesundheit
Veranstaltungen mit Rudolf Henke: