Nationaler Qualitätskongress Gesundheit
mit Livestreams
Dr. Anke Diehl
© O. Hartmann

Dr. Anke Diehl

Digital Change Managerin, Universitätsklinikum Essen

  • Seit 03.2018 Digital Change Managerin, Universitätsmedizin Essen
  • 2012-2018 Fachbereichsleiterin Versorgungsstrukturentwicklung, Landeszentrum Gesundheit NRW
  • 2010-2011 Referentin Versorgungsforschung und gesundheitliche Vorsorge, Strategiezentrum Gesundheit NRW
  • 2004-2010 Leitung eines internationalen Studienzentrums am Universitätsklinikum, Essen
  • 1995-2009 Ärztliche Tätigkeit in verschiedenen Kliniken (Neurologie, Neuroradiologie, Radiologie und Psychiatrie)
    Studium:
  • 2006-2008 Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen Universität Witten/Herdecke und TU Kaiserslautern, Master of Arts: „1,1 - mit Auszeichnung“
  • 1998 Promotion zum Dr. med. mit „magna cum laude“
  • 1988–1994 Studium der Humanmedizin: 1994 Universität Gesamthochschule Essen, 1993 University of Cape Town und University of Natal, Republik Südafrika, 1988-1993 Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg
    Sonstiges:
  • Seit 2019 Sprecherin der AG „Digitalisierung und Personalisierung“ des Clusters  Medizin.NRW
  • Seit 2019 Expertin im Ärztlichen Beirat zur Begleitung des Aufbaus einer Telematik-Infrastruktur für das Gesundheitswesen in Nordrhein-Westfalen
  • Seit 2018 Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Jäschke AG
  • Seit 2018 Mitglied im Vorstand des Smart Medical Information Technology for Healthcare (SMITH) Konsortiums
  • Seit 2016 Mitglied der Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen
  • 2005-2012 Beratertätigkeit für diverse klinische Studien
  • 2005-2009 Vertretung des Universitätsklinikums Essen im Beirat „Personal- und Organisationsentwicklung“ der Universität Duisburg-Essen
  • 2002-2009 Freie Mitarbeiterin beim Thieme Verlag und bei Neuro-Consil