Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer

Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer

Präsident der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie, Ärztlicher Leiter Klinische Infektiologie, Uniklinik Köln

  • 2015 Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS)
  • 2014 Vorsitzender der Task Force Infektiologie der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
  • 2013 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI)
  • 2011 Wissenschaftlicher Leiter der „Akademie für Infektionsmedizin“
  • 2011 Stellvertretender Standortsprecher des Standorts Bonn-Köln, Deutsches Zentrum für Infektionsmedizin (DZIF)
  • 2010 Präsident der Konferenz für Infektionskrankheiten und Tropenmedizin (KIT) in Köln
  • 2007 Berufung zum Professor für Innere Medizin/ Klinische Infektiologie an der Universität zu Köln
  • 2006 Berufung in den Ausschuss „Verhütung und Behandlung von AIDS-, Tuberkulose- und Infektionserkrankungen“ der Ärztekammer Nordrhein (Wahlperiode 2005/2009)
  • 2006 Berufung zum Mitglied der Ethikkommission der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln
  • 2005 Ernennung zum Prüfer für die Zusatzweiterbildung Infektiologie durch die Ärztekammer Nordrhein
  • 2005 Anerkennung der Zusatzweiterbildung „Infektiologie“ durch die Ärztekammer Nordrhein
  • 2005 Ernennung zum stellvertretenden Vorsitzenden der Arzneimittelkommission des Universitätsklinikums Köln
  • 2003 Anerkennung als Infektiologe (DGI)
  • 2002 Mitglied des Steering Komitees des Kompetenznetzwerkes HIV/AIDS
  • 2002 Ernennung zum Mitglied der Landeskommission AIDS der Landesregierung Nordrhein Westfalen
  • 2002 Gründung des Mukoviszidosezentrums Köln zusammen mit Dr. Rietschel, Kinderklinik des Universitätsklinikums Köln
  • 2002 Geschäftsführer des neu gegründeten "Koordinierungszentrums Klinische Infektiologie" am Universitätsklinikum Köln
  • 1997 Gründung eines Studienzentrums für Infektiologie
  • 1996 Aufbau und Durchführung eines Konsiliardienstes für Infektiologie in den Medizinischen Einrichtungen des Klinikums der Universität zu Köln
  • 1995 Hygienebeauftragter der Klinik I für Innere Medizin
  • 1995 Mitglied der Arzneimittelkommission sowie  Vorsitzender der Antibiotikakommission der Medizinischen Einrichtungen der  Universität zu Köln
  • 1995 Leiter der Arbeitsgruppe Infektiologie und Oberarzt in der Klinik I für Innere Medizin des Klinikums der Universität zu Köln
  • 1993 Anerkennung als Arzt für Innere Medizin
  • ab 1992 wissenschaftlicher Assistent, Klinik I für Innere Medizin des Klinikums der Universität zu Köln
  • 1987-1991 wissenschaftlicher Assistent, Klinik II für Innere Medizin des Klinikums der Universität zu Köln
  • 1984-1987 Assistenzarzt, Innere Abteilung, St. Franziskus-Krankenhaus Köln
  • 1982-1984 Assistenzarzt, Radiologische Abteilung, St. Franziskus-Krankenhaus Köln