Ordnungsrahmen für mehr Qualität
Freitag, 14.12.2018 | 14:00 - 15:15

Symposium 21: Regionale Versorgungssteuerung

Moderation

Ulf Fink, Senator a. D.
Kongresspräsident

Einführung

Dr. Rainer Hess
Hess Anwälte, Köln und ehemaliger Vorsitzender Gemeinsamer Bundesausschuss

Stationäre und ambulante Medizin sowie kommunale Akteure – Planungen und Maßnahmen in Bayern

Angelika Feldmann
Leiterin Landesvertragspolitik Bayern, IKK Classic, München

Hybrid-DRGs – Ausweg aus der erlösbezogenen Sektorenorientierung?

Dr. Dominik Graf von Stillfried
Geschäftsführer, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Fallbeispiele regionaler Steuerung aus Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin

Harald Möhlmann
Berater des Vorstands, AOK Nordost, Potsdam

Vorherige Veranstaltung Nächste Veranstaltung
Zurück Programm Referenten